Samstag, 24. April 2021, 19:30 Uhr

Stadthalle Warburg, Hüffertstraße 50

Raphaela Gromes (Violoncello)

Julian Riem (Klavier)

Arcis Saxophon Quartett

 

Die Cellistin Raphaela Gromes und ihr langjähriger Klavierpartner Julian Riem wurden bei ihrem Warburger Debüt im Herbst 2017 bejubelt. Jetzt hat sich das Duo mit dem Arcis Saxofon Quartett zusammengeschlossen, und gemeinsam entdecken sie populäres Repertoire – und kleiden es in ungewohntes Klanggewand. Von Camille Saint-Saëns erstem Cellokonzert bis zu George Gershwins „Rhapsody in Blue“ reicht der Bogen. Es verspricht ein außergewöhnlich unterhaltsames Konzert zu werden.

 

Programm

Camille Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 op. 33 (Arr.: J. Riem)

Claude Debussy: Cellosonate g-Moll

Maurice Ravel: Rhapsodie espagnole (Arr.: J. Riem)

Leonard Bernstein: West Side Story Selections – für Saxofonquartett

George Gerswin: Rhapsody in Blue (Arr. Julian Riem)

 

Zurück zur Startseite