Freitag, 12. November 2021
19:30 Uhr, Pädagogisches Zentrum, Wachtelpfad 2

The Wolf Gang Cellists

Joel Blido – Violoncello
Konstantin Bruns – Violoncello
Sebastian Fritsch – Violoncello
Friedrich Thiele – Violoncello

 

The Wolf Gang Cellists – so tauften vier jungen Musiker ihr Ensemble, und sie beziehen sich dabei auf ihren gemeinsamen Lehrer und Mentor, den Cellisten Wolfgang Emanuel Schmidt.  Als Solisten gewannen Joel Blido, Konstantin Bruns, Sebastian Tritsch und Friedrich Thiele zahlreiche nationale und internationale Preise. Die erfolgreicher Teilnahme am Deutschen Musikwett­bewerb 2019 schließlich gab den Anstoß zur Gründung eines Quartetts, das sich (dem saloppen Ensemblenamen zum Trotz) stets seriös und auf höchstem Niveau spannende und erhellende Konzertprogramme erarbeitet. Bei ihrem Konzert in Warburg spüren die Musiker dem Einfluss barocker Meister auf Komponisten des 19. Jahrhunderts nach.

 

Programm

Michel Corrette: Le Phénix – Concerto in D-Dur

Samuel Barber: Adagio for Strings

Johan Halvorsen: Passacaglia

Johann Sebastian Bach: Ich ruf zu Dir BWV 639

David Popper: Polonaise de Concert op. 14

Jean-Baptiste Barrière: Duo-Sonate Nr. 10 in G-Dur

Pjotr I. Tschaikowski: Serenade op. 48

 

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikrat BAKJK

Zurück zur Startseite