Martin Klett © Irène Zandel

En Duo

Sa, 8. Februar 2020, 19:30 Uhr

Gymnasium Marianum, Hinter der Mauer Süd, Aula

 

Andrea Kim (Violine), Martin Klett (Klavier)

 

En Duo

 

Beim Galakonzert zur Einweihung des neuen Flügels war ihr gemeinsamer Auftritt der unbestrittene Höhepunkt des Abends. Jetzt kehren Andrea Kim und Martin Klett mit einem Rezitalprogramm nach Warburg zurück. Und ihr Programm hat es in sich, denn es enthält neben Ludwig van Beethovens beliebter „Frühlingssonate“ auch Franz Schuberts virtuosen Fantasie C-Dur.

 

Die im niederrheinischen Dinslaken geborene Geigerin Andrea Kim studierte in Düsseldorf, Berlin, Lübeck und Wien. Schon während ihrer Ausbildung gewann sie zahlreiche nationale und internationale Preise. Seit 2017 ist sie Mitglied in einem der weltweit besten Orchester, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Martin Klett ist Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs, hat eine Vielzahl an Solo- und Kammermusikaufnahmen vorgelegt und eine intensive Konzerttätigkeit entwickelt. Mit dem Cuarteto SolTango widmet er sich zudem seiner besonderen Leidenschaft, dem Tango Argentino.

 

Beethoven: Violinsonate Nr. 5 F-Dur op. 24 „Frühlingssonate“

Debussy: 5 Préludes aus Préludes I für Klavier

Schubert: Sei mir gegrüßt D 741

Schubert: Fantasie C-Dur D 934

Zurück zur Startseite